Seit mehr als zweitausend Jahren kennt die Menschheit ein Heilmittel, das heute meist in den negativen Schlagzeilen steht. Wir sprechen über Cannabis und Hanf, die oft als Droge herabgestuft und stigmatisiert werden.

Aber Cannabis ist viel mehr als nur ein Einstiegsmedikament. Cannabis ist ein Heilkraut und ein Wirkstoff, der kürzlich in den Fokus von Medizin und Wissenschaft gerät und sogar als Allheilmittel gilt. CBD, was ist das? Cannabidiol, oder kurz CBD, ist ein Wirkstoff aus der Hanfpflanze, der im Gegensatz zu dem verbotenen THC nicht psychoaktiv und berauschend ist. Es gilt als anxiolytisch, entzündungshemmend, antibakteriell und gilt als potenziell vielversprechendes Mittel zur Krebsbekämpfung.